Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Grußwort des Generalkonsuls

Artikel
Consul General Marc Eichhorn
Consul General Marc Eichhorn© Susanne Eichhorn

Liebe Leser,

ein wunderbarer Sommer neigt sich dem Ende zu, sowohl die Schulen als auch die Universitäten beginnen bald wieder und wir hoffen, dass Sie alle sich in den Sommermonaten gut erholen konnten! Auch unsere neuen Kollegen sind mittlerweile alle eingetroffen, darunter auch unser neuer Generalkonsul Marc Eichhorn, der direkt aus dem Bundesministerium des Innern in Berlin zu uns kam und sich in den letzten Wochen eingearbeitet hat.

Der Besuch von Bundeskanzler Olaf Scholz und Vizekanzler Robert Habeck in Kanada war sicherlich das wichtigste Ereignis im August im Hinblick auf die weiteren bilateralen Beziehungen zwischen Kanada und Deutschland. Die deutschen Politiker trafen sich mit Premierminister Justin Trudeau und dem Minister für natürliche Ressourcen Jonathan Wilkinson und unterzeichneten am 23. August eine Absichtserklärung für eine deutsch-kanadische Wasserstoffpartnerschaft, die Lieferungen von grünem Wasserstoff nach Deutschland ab 2025 vorsieht. Dies ist ein wichtiger Schritt für Deutschland weg von seiner Abhängigkeit von russischen Gaslieferungen und hin zu einer Energiekooperation mit einem demokratischen Partner und Freund. Zum Abschluss der Konferenz brachten sowohl Scholz als auch Trudeau noch einmal die große Freundschaft zwischen den beiden Ländern zum Ausdruck. Kanada und Deutschland pflegen seit langem eine enge Partnerschaft in Industriekooperationen, Technologiepartnerschaften und Forschungskooperationen und wachsen angesichts der aktuellen geopolitischen Ereignisse noch enger zusammen.

Mit diesen guten Neuigkeiten schicken wir Ihnen unsere besten Wünsche für einen wunderschönen Spätsommer!

Ihr Redaktionsteam


Lebenslauf


Generalkonsul Marc Eichhorn
Geboren 1962 in Backnang.


1982/06Abitur, Stuttgart
1982/10 - 1983/10
Wehrdienst, Ulm
1983/10 - 1986/03
Studium der Wirtschaftswissenschaften, Universität Stuttgart-Hohenheim
1986/04 - 1991/04
Studium der Geschichte und Romanistik, Universität Heidelberg
1991/05 - 1993/04
Ausbildung an der Schule für den diplomatischen Dienst, Auswärtiges Amt, Bonn
1993/05 - 1993/07
Sprachausbildung Polnisch, Bonn/Warschau
1993/08 - 1993/10
UN-Rüstungskontrollprogramm, Genf, Schweiz
1993/11 - 1996/10
Referent, Deutsche Botschaft Warschau, Polen
1996/11 - 1999/07
Referent, Auswärtiges Amt, Bonn
1999/08 - 2002/06
Referent, Deutsches Generalkonsulat Osaka-Kobe, Japan
2002/07 - 2005/06
Referent, Auswärtiges Amt, Berlin
2005/07 - 2006/01
Leiter der Außenstelle Herat, Deutsche Botschaft Kabul, Afghanistan
2006/02 - 2010/06
Stellvertretender Referatsleiter, Auswärtiges Amt, Berlin
2010/07 - 2012/04

Ständiger Vertreter, Deutsches Generalkonsulat Los Angeles, USA

2012/05 - 2013/06
Ständiger Vertreter, Deutsche Botschaft Tripolis, Libyen
2013/07 - 2015/06
Referent, Deutsche Botschaft London, Vereinigtes Königreich
(2014/01 - 2014/03
Chargé d´Affaires, Deutsche Botschaft Sana'a, Jemen
2015/07 - 2017/07
Generalkonsul, Deutsches Generalkonsulat Erbil, Irak
2017/08 - 2021/07
Referatsleiter, Auswärtiges Amt, Berlin
2021/08 - 2022/06
Abordnung, Bundesministerium des Innern, Berlin
nach oben