Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Grußwort des Generalkonsuls

Artikel
Dr. Klaus Otto Schmidt, Generalkonsul
Dr. Klaus Otto Schmidt, Generalkonsul© GKChengdu/Schmidt

Liebe Leserinnen und Leser,

aus aktuellem Anlass melde ich mich diesmal etwas früher als sonst.  Sie ahnen es: das Coronavirus.

Unser Praktikant ist gerade vorzeitig  aus Kanada abgereist,  er folgte dem Rat, sich möglichst umgehend wieder nach Deutschland zu begeben.  Spätestens jetzt wird vielen klar, dass die Krise auch hierzulande angekommen ist. Das Generalkonsulat Vancouver arbeitet wie auch unsere Kolleginnen und Kollegen in Toronto, Ottawa oder Montreal  oder auch die Honorarkonsulate in Edmonton und Calgary ab sofort im Krisenmodus.  Das heißt zum einen, dass wir unsere Büropräsenz ausdünnen werden, schon um die gegenseitige Ansteckungsgefahr zu verringern. Tägliches Fiebermessen gehört nun zu unserer Morgenroutine.  Wer  erhöhte Temperatur hat, muss dem Arbeitsplatz fernbleiben.

Weniger Personal vor Ort heißt auch, dass wir unsere Serviceleistungen „strecken“ müssen. So bitten wir unsere Kunden, Aufschiebbares aufzuschieben. Wer sich krank fühlt, sollte ohnehin vom Besuch im Konsulat absehen. Unser Sicherheitspersonal ist  angewiesen,  ab sofort bei  allen unseren Besuchern  einen „Temperaturcheck“ per  Sonde vorzunehmen.

Im Moment müssen wir auch fast ausnahmslos alle von uns geplanten Veranstaltungen absagen oder zumindest verschieben. Dies in der Hoffnung, im zweiten Halbjahr dieses Jahres, rechtzeitig zu unserer EU-Präsidentschaft, wieder voll handlungsfähig zu sein.

Die getroffenen Maßnahmen dienen dazu, die Arbeitsfähigkeit des Generalkonsulats aufrecht zu erhalten und nicht zuletzt auch dazu, unsere Gäste zu schützen. Ich bin sicher, dass Sie hierfür Verständnis haben. Wir werden Sie über diesen Newsletter, über Facebook und über unsere Website weiterhin aktuell informieren.

Auf ein gesundes Wiedersehen!

Dr. Klaus Schmidt

Deutscher Generalkonsul in Vancouver



Lebenslauf


Dr. jur. Klaus Schmidt
Geboren am 27. November 1956 in Würzburg,
verheiratet, zwei Kinder


1976 - 1981

Studium der Rechtswissenschaften in Würzburg

1981
1. Jur. Staatsexamen
1981 - 1984

Rechtsreferendariat

1984
2. Jur. Staatsexamen Würzburg/München
1991

Promotion zum Dr. jur. utriusque

1985 - 2003

Presse- und Informationsamt der Bundesregierung Bonn/Berlin


Verwendungen im Auswärtigen Amt

1987 - 1988

Generalkonsulat Los Angeles, Pressereferat

1991 - 1995

Botschaft Ottawa, Leiter Pressereferat, Rechts- und Konsularwesen

2003 - 2005
Berlin, Leiter Referat K 01 (Grundsatzfragen der Politischen         Öffentlichkeitsarbeit Ausland)
2005 - 2008

Botschaft Tokio, politisches Referat

2008 - 2011

Berlin, Leiter der Referate 603 und 608, Kultur- und Kreativwirtschaft    bzw. Kommunikation Ausland

2011

Botschaft Tokio, Leiter Kulturreferat

2012 - 2015

Botschaft Buenos Aires, Leiter Wirtschaft/Wissenschaft
Ständiger Vertreter des Botschafters

2015-2018
Generalkonsulat Chengdu, Generalkonsul
seit 08/2018
Generalkonsulat Vancouver, Generalkonsul


nach oben